Bildband „Wissener Ansichten“

Der im November 2019 erschienene Bildband „Wissener Ansichten“ von Oliver Becher und Paul Eberhard Nilius zeigt Wissener Blickwinkel und Ansichten von damals und heute. Dabei wird nicht nur die Geschichte von Wissen beleuchtet, sondern auch versucht, die Aufnahmen aus früheren Zeiten mit aktuellen Fotos aus fast dem gleichen Blickwinkel zu vergleichen.

Einige markante Häuser und Straßen haben fast noch das Aussehen wie damals. Etliches jedoch wurde, bedingt durch den großen Bombenangriff auf Wissen am 11. März 1945, stark zerstört. Der Wiederaufbau erfolgte größtenteils im Sinne des architektonischen Nachkriegs-Stils, sodass von der alten Optik so gut wie nichts mehr blieb.

Der Bildband gewährt interessante Einblicke und Vergleiche, offensichtliche Änderungen im Aussehen der Stadt aber ebenso überraschende Beispiele, bei denen auch auf den aktuellen Aufnahmen die alten Straßen und Häuser noch zu erkennen sind.

Erhältlich ist der Bildband zum Preis von 19,80 Euro bei „der buchladen“, Maarstraße und „Büroboss Hoffmann“, Rathausstraße in Wissen.